Innergebirgsoper: "gXsong" 

#1
ein mann will einen berg besteigen.
immer wieder trifft er dabei dieselbe
fremde frau. nach einer vielzahl von
wandlungen erreichen er/sie den gipfel.


#2
"gXsong" geht unter die haut.
zuschauer, musiker, sänger, befinden sich gemeinsam
im "innersten" der hauptpersonen.
sie werden gleichsam durch die handlung getragen.
die innersten gedanken und gefühle finden in musik und gesang ihren ausdruck.
videoprojektionen vermitteln den blick auf die "aussenwelt".

#3
die eigentliche hauptdarstellerin des dritten teils
der innergebirgsoper ist die natur.
in ihr vorkommende menschen werden immer mehr
zu feinfühligen entdeckern und übersetzerin ihres gesangs.
musik, die dem klang der landschaft entspringt - "gXsong"

 

innergebirgoper ist eine Kunstform die erstmals 2006 mit "da schrao" in altenmarkt/zauchensee uraufgeführt wurde und dann die reise durchs land antrat.
Die Handlung wird in einer einzigartigen Verbindung von Volksmusik, Klassik, Jazz, Schauspiel, Tanz, Videokunst dargestellt.

Ihre Inhalte bezieht die innergebirgsoper aus dem Zusammenspiel von Natur und Mensch in unserer Landschaft.
"da schroa" hatte die dunkle Seite der Innergebirgsseele mit ihrer Sprachlosigkeit,
In "da tånz"  geht es um Bewegung, Humor, und das Wiederfinden der Phantasie.
2008 wird die innergebirgsTrilogie mit "gXsong" abgeschlossen.
 

 

bisher feststehende aufführungstermine "gXsong"
 

sa 31. mai ca 15 uhr "gXsong"  extrem
maximilian steiner und "der berg"
spielen der natur
ihre neue innergebirgsoper vor.
(unplugged am gipfel des lackenkogel.)

genaueres unter "gXsongExtrem"

"gXsong" extrem ist eine veranstaltung
im rahmen des projektes:
"wahre landschaft"
kulturabteilung: land salzburg
gipfel des lackenkogel

 
Fotos
fr. 27. juli 20 uhr innergebirgsoper "gXsong" - PongauPremiere  
veranstalter: AltenmarkterKultursommer
 
altenmarkt-zauchensee/ grosse turnhalle
"dieWanne"
Tauernbadhalle
 
 
sa. 23. august 20 uhr innergebirgsoper "gXsong" - PinzgauPremiere
veranstalter:
verein trauriska
 
neukirchen am grossvendediger
sa. 27. sept. 20 uhr innergebirgsoper "gXsong" - LungauPremiere
veranstalter: lungauerKulturvereinigung
 
mauterndorf



komposition&gesamtleitung:
maximilian steiner
arrangements: der berg

ensemble "der berg":
maximilian steiner (akkordeon,gesang,fluegelhorn)
elisabeth haas (cello, gesang)
kurt gersdorf (saxophone,flöte,gesang)
bernhard wimmer (schlagzeug, percussion)
gernot haslauer (kontrabass, fluegelhorn)

technik: alex lang
videos: m.steiner
 

 

"gxsong" wird unterstützt durch:

projekt "wahre landschaft" (land salzburg kultur)   

kultursommer.in.di.berg,

verein tauriska

lungauer kulturvereinigung

kulturelle sonderprojekte salzburg.